Alle Beiträge von grundschule-hoheluft

Loki Schmidt Fest

Unser Sommerfest  – rundum ein schöner Tag

Es gab verschiedene Spielangebote auf dem Schulhof. Zum Beispiel Wasserspiele mit Viva con Agua, Stockbrot mit den Pfadfindern von St. Andreas, Kinderschminken und vieles mehr.

Der Wettergott meinte es gut mit uns, Würstchen und Waffeln füllten hungrige Mägen.

wasserspieleinfostand macht immer laune

Wir freuen uns schon auf nächstes Jah!

Sportfest

Am 22.05. fand bei bestem Wetter (kaum zu glauben)

das alljährliche Sportfest statt. In verschiedenen Disziplinen gaben die Kinder ihr Bestes.Zum Schluss des Sporttages fand das heiß ersehnte Fußballspiel

sportfest

4. Jahrgang vs. Mitarbeiter der Schule statt. Die Kinder gewannen verdient mit 2:1.
Ein besonderer Dank an die vielen helfenden Eltern!

Vernissage

Spot on

Unter diesem Motto zeigte die Hamburger Kunsthalle im Frühjahr 2015 ihre besten Werke. Alle 2 Jahre zeigen unsere Kinder ihre besten Kunstwerke bei der traditionellen Vernissage.

Plakat Vernissage 2015_grundschule hoheluft

Spot on – Grundschule Hoheluft

Wir feierten in diesem Jahr aber nicht nur unsere Künstler. Wir feierten auch die Einweihung unseres neuen Gebäudes mit Fachräumen, Mensa und 2 Klassenräumen.

Also noch einmal:

Spot on – Grundschule Hoheluft

Wir wollten aber nicht nur auf uns gucken, sondern auch diejenigen nicht vergessen, denen es weniger gut geht. Auf Beschluss der Kinderkonferenz wurden während der Vernissage Kunstwerke unserer Kinder versteigert. Die Hälfte des Erlöses kommt syrischen Flüchtlingskindern zugute. Stolze 936€ kamen dabei zusammen. Herzllichen Dank an die Spender und Käufer!

K800_2015_04 068 Schönes Gedränge während derKunstauktion2015_04 044Klönschnack, Musik und Kunst

Bericht unserer Schulleiterin:

K800_2015_04 186 (2)

SPOT ON  –  GRUNDSCHULE HOHELUFT – 8.4.2015

Eröffnung des Neubaus der Grundschule Hoheluft mit einer Vernissage

Im lichtdurchfluteten Kinderrestaurant der Ganztags Grundschule Hoheluft versammelten sich am Mittwoch, dem 8.4.15 schon vor 16 Uhr über 200 Besucherinnen und Besucher jeden Alters um diesen sonnigen Tag mit der Eröffnung des Gebäudes zu feiern. Die Schulleiterin,  Frau Conradi begrüßte alle bei fröhlicher Klaviermusik,  selbstgebackenem Kuchen und frischem Waffelduft.

Die Schule hatte zur Eröffnung ihres Neubaus geladen und gleichzeitig eine Vernissage geplant.  300 Kunstwerke auf drei Stockwerken, die in Zusammenarbeit mit der Hamburger Kunsthalle zur Ausstellung SPOT ON entstanden sind, wurden im gesamten Haus präsentiert.

Die Architektin des Gebäudes, Frau Wirzbach und ihre Kollegen vom Büro 360grad+architekten konnte sich selber davon überzeugen wie die Räume auf den drei Stockwerken von Kindern, Eltern, Großeltern und Freunden erstmalig genutzt wurden. Alle waren begeistert von den neuen Möglichkeiten, die dieses Gebäude bietet:

–  Ein neuer Musikraum mit Klavier und vielen neuen Instrumenten

–  Ein moderner Sachunterrichtsraum, der nicht nur den Schülerinnen und

Schülern dieser Schule sondern auch der UNI für die Lehrerausbildung zur

Verfügung steht

–  Ein Kunstraum und zwei Klassenräume warten auf ihren Einsatz

–  Ein Kinder Restaurant mit 100 Plätzen, das mit seinen schönen Holzmöbeln

zum gemeinsamen Mittagessen einlädt

20150414_171107

 

Mit dieser Neubaueröffnung hat die Ganztags Grundschule Hoheluft nun den 1. Bauabschnitt gemeistert. Zum Jahresende wird der alte Waben Bau geräumt, sodass zum Frühjahr 2016 (nach Abriss der Wabe) mit dem  2. Bauabschnitt die fehlenden 1500 qm zugebaut werden können. In den 18 Monate Bauzeitzeit werden 200 Kinder in der Christian Försterstraße beschult, 100 Kinder (3 Klassen + 2 Vorschulklassen) dürfen schon den Neubau/VSK Haus in der Wrangestraße 80 nutzen.

Im Sommer 2017 wird die Grundschule Hoheluft vollständig neu erbaut sein.

Neubau

Wir feiern heute!

CIMG0360

Am 18.03.2015 wurde in einer kleinen Feier der erste Bauabschnitts an unsere Schule übergeben. An der kleinen Feier nahmen die Klassensprecher teil.

Das Gebäude soll im Rahmen der Vernissage am 08.04.2015 erstmals genutzt werden.

Neues zu den Baumaßnahmen

Der 1. Bauabschnitt

hat nach unserem fröhlichen Richtfest nun seine Fassade bekommen und die Fenster werden zurzeit eingesetzt, sodass der Innenausbau nun in großen Schritten voranschreitet. In den Herbstferien werden Versorgungsleitungen angeschlossen und die Außenanlagen zum Teil fertiggestellt. Bis zum Jahresende wird dieser Gebäudeabschnitt fertiggestellt sein. Im neuen Jahr werden wir dann die neuen Fachräume und die Mensa nutzen können.

Dann tritt eine von Vielen gewünschte einjährige Baupause ein.

Zum Jahresende 2015 wird unsere Schule für 18 Monate in das Schulgebäude in der Christian- Förster-Straße 21 umziehen, damit die geplanten Neubauarbeiten zum 2. BA ausgeführt werden können. Für den Sommer 2017 ist geplant, dass das Schulgebäude dann komplett fertiggestellt ist.

Hier geht es zum Bautagebuch.

Kurse im Ganztag

Die Kinder unserer Schule

wählen in diesen Tagen ihre neuen Kurse. Es gibt wieder viele spannende Angebote.

CIMG0332

Am Ende des Halbjahres stellten alle Musikkurse am 26.01.15 im Rahmen eines Konzertes ihr Können unter Beweis.

Wieder ein besonderer Genuss war die Theateraufführung des Theaterkurses.

 

 

CIMG0331